Hauptprodukt

img description

Dangerous Power Elite

Endlich ist es soweit, der Nachfolger des Verkaufsschlagers Dangerous Power Fusion X (FX) wurde herausgebracht. Das neue Prachtstück wurde auf den Namen Fusion Elite getauft.

Was hat sich verändert?
Als erstes fällt uns sofort das schlauchlose Design ins Auge. Dieses System hat sich bei der DP G5 bestens bewährt wurde bei der neuen Fusion Elite nochmals weiterentwickelt.

Das verbaute OLED Board kommt mit allen bekannten Features und wechselt den Platz des Displays von der Rückseite auf die seitliche Griffschale. Nun kann man beim Spielbetrieb ganz einfach alle getätigten Einstellungen einsehen.

Weiterhin wurde das Solenoid, das Valve System (es ist nun ein reiner E-Pneumat), und nicht zuletzt der Trigger der Elite so überarbeitet, dass dem Benutzer keine Wünsche mehr offen bleiben.
Die wohl größte Neuerung neben dem schlauchlosen Design ist wohl der neue Low Pressure Regulator der eine absolute Feinjustierung des Arbeitsdrucks möglich macht. In Verbindung mit der Einstellung der Boardsettings kann man hier den Markierer optimal auf die auf äußeren Bedingungen und die Härte der Paintballs abstimmen.

Die Elite schmiegt sich mit ihren Preis elegant ins mittlere Preissegment ein und kann mit ihrer PLUS Ausstattung einigen Mitbewerbern des höheren Segments das Wasser abgraben! Alle Facts auf einen Blick: Body und Gripframe bestehen aus hochwertigem AluminiumGewicht nur 850 g inkl. Batterie und LaufOLED Board mit seitlichem SichtfensterRam wird gesteuert durch ein 3 Wege Solenoiddas Valve System, wurde auf minimalen Wartungsaufwand optimiertHocheffizientes FE Solenoid mit nur 5 O-RingenFrame mit großem Trigger Guard und innenliegender Gaslinedoppelt kugelgelagerter Trigger mit Magnet und Federsteuerungeinstellbarer Low Pressure Regulator für optimale PerformanceTeamfunktion - auf dem Board getätigte Eingestellungen können ohne weiteres auf jede andere Elite übertragen werden

RAPSTM (Rapid Air Pressurizing System) ASA
13" Lauf mit Cockerlaufgewinde
Low-Profile Clamping Feedneck

Lieferumfang:
Dangerous Power Elite, Carrying Case, Repair Kit,Fett, Innensechskantschlüssel Set, Barrel Sock, Manual+Tuningguide
Mehr...

Masken

CO2- & HP Systeme

img description

HP System 200bar 0,8L mit Markenregulator

Das 0,8 L HP System ist aus sehr guten Komponenten zusammen gestellt wurden und bietet ein unschlagbares Preis- Leistungsverhältnis.

Die 0,8 L Flasche ist aus Flugzeugaluminium gefertigt und eines der leichtesten in dieser Klasse.

Der Ausgangsdruck liegt bei 850psi.
Das ist der gängige Wert mit dem jeder Markierer umgehen kann.
Der maximale Fülldruck liegt bei 200bar (3000psi).

Der Restdruck in der Flasche wird über einen Druckanzeiger von
0 - 6000psi angzeigt. Der Füllnippel ist aus hochwertigem Stahl und hat eine sehr lange Lebensdauer.

Bei Überdruck in der Flasche platzt eine Sicherung (Berstscheibe) und sorgt für ein sicheres und kontrolliertes Ablassen der Druckluft.

Die Flaschen sind TÜV und PI geprüft. Das bedeutet, dass Sie in ganz Europa zugelassen sind und befüllt werden können.
Auf der Flasche ist immer das Produktionsdatum sichtbar.

Gesamtgewicht (leer) ca: 1299g

Druckbehälter dürfen nur leer versendet werden! Laserdruck auf der Flasche  kann je nach Verfügbarkeit vom Bild abweichen. Mehr...

Hopper

img description

Hard Corps Torque

Der Hard Corps ist einer der ersten Hopper die komplett ohne Schrauben zusammen gehalten werden. Das geniale daran ist das stark vereinfachte Handling: Die Reinigung und Wartung kann ab jetzt überall auf dem Spielfeld ohne Werkzeug durchgeführt werden.

Der Torque ist ein waschechter "Forcefeeder", dass bedeutet die Paintballs werden permanent mit leichter Vorspannung in den Markierer gedrückt. Dieses System sorgt dafür, dass extrem hohe Feedraten erreicht werden können. In einigen Tests schaffte der Torque bis zu 38 Balls pro Sekunde. Sein Batterieverbrauch ist dabei erfreulich gering.

Wir bieten den Torque zu einem unschlagbaren Preis an! Mehr Hopper kann man für sein Geld nicht bekommen.

Zum Betrieb werden 2x 9Volt Blöcke benötigt.
Mehr...