Abenteuerladen.de Paintball Shop
Sparpakete
Markierer - Pakete
Masken - Pakete
Paintball - Pakete
 
Markierer
Alle Markierer
Markierer Zubehör
Vorführmodelle
 
Läufe
Alle Läufe
Alle Fronten
Alle Backs
Lauf Zubehör
 
Hopper & Pots
Hopper
Hopper Zubehör
Pots
 
CO2 & HP
HP Systeme
CO2 Systeme
CO2 & HP Zubehör
 
Paintballs
Paintballs
Granaten
 
Masken
Alle Masken
Maskengläser
Masken Zubehör
 
Bekleidung
Caps & Mützen
Kostüme
Schuhe
T-Shirts
Jerseys
Hosen
Handschuhe
Schoner & Schutz
Tarn - Bekleidung
 
Packs & Taschen
Battlepacks
Pots
Taschen
 
Scenario
Tarn - Bekleidung
Umbauteile
 
Sonstiges
DVD & Aufkleber
Feldzubehör
Gutscheine
Lanyard
 
Shopinfos
Kontakt
Anfahrt
AGB
Newsletter
Impressum
Bezahlung/Versand


 
A
Ammobox
Die Ammobox (auch Hopper genannt) ist der Munitionsbehälter der auf dem Markierer sitzt und ihn mit Balls versorgt. Es gibt verschiedene Arten von Ammoboxen. Mit dem voranschreiten der Technik wurden die Markierer immer schneller und leistungsfähiger bis die einfachen Hopper irgendwann zu langsam wurden und nicht mehr genug Paintballs vördern konnten.
Neue elektronische Hopper feeden bis zu 50 Bps (balls per second) und werden auch dem schnellsten Markierer gerecht.
Die Force-Feed Technik hat sich dabei als das Optimum heraus kristalisiert. Sie kommt z.B. im JT VLocity (junior und senior), dem Empire Reloder und dem Dye Rotor zum Einsatz.
Anti Double Feed
Der Anti Double Feed sorgt dafür, dass immer genau ein Ball in der Abschusskammer liegt. Er verhindert also das Nachrollen von mehreren Painballs aus dem Hopper durch den Feed.
Die technische Umsetzung variiert von Markierer zu Markierer. Meist ist es ein (oder zwei) Gumminippel, der in die Abschusskammer hinein ragt und so den Paintball bremst. Bei hochwertigen Markierern kommen Balldetends zum Einsatz.
ASA / Donkey
Der ASA (Air Source Adaoter) ist das Verbindungsstück zwischen Markierer und Druckflasche (CO2 oder HP). Es gibt verschiedene Ausführungen mit und ohne On/Off Ventil und Entlüftung.
B
Battlepack
Battlepacks sind die Rucksäcke des Paintball-Sports. Sie haben spezielle Taschen in die man Pots stecken kann. Jeder Pot trägt ca. 100 oder 140 Paintballs. Battlepacks gibt es in vielen verschiedenen Größen, Farben und Formen. So können bis zu ca. 1500 Paintballs mit auf das Spielfeld genommen werden.
Bottom Line
Die Bottom Line verlegt den Anschluss für das Druckmittel (ASA) unter den Griff. Die Flasche kann so als Schulterstütze benutzt werden.
Barrel Plug
Der Barrel Plug wird vorne in den Lauf gesteckt und verhindert, dass ein versehentlich ausgelöster Schuss den Lauf verlassen kann und eventuell Jemanden verletzt. Die Weiterentwicklung der Barrel Plugs sind Laufkondome. Sie bieten mehr Schutz.
Bouncer
Wenn ein Paintball beim Auftreffen auf das Ziel nicht platzt, spricht man von einem Bouncer. Der Spieler der so getroffen wird ist nicht aus dem Spiel. Nur geplatzte Paintballs und der dabei enstehende Splat zählen als Treffer.
Je höher und besser die Qualität der Paintballs ist, desto weniger Bouncer gibt es.
Berstscheibe
Die Berstscheibe ist an CO2 Ventilen und HP Regulatoren montiert und platzt bei zu großem Druck, um größeren Schaden zu vermeiden.
C
CO2
CO2 wird neben HP (Druckluft) als Treibmittel benutzt. Um die größt mögliche Ausbeute zu bekommen werden die Flaschen mit Flüssigem CO2 befüllt. Wichtiger Hinweis: CO2 Flaschen kann man nicht mit HP (Druckluft) befüllen und umgekehrt. Grund dafür sind die Druckunterschiede: CO2 hat ca. 60 bar und HP 200 bis 300 bar.
Chrony
Der Chrony (auch Chronograph) misst die Geschwindigkeit der Paintballs in FPS (Feed per Second). Unerlässlich für jedes Spielfeld, denn nur so kann der Markierer richtig eingestellt und sicher gestellt werden, dass jeder Spieler die gleiche Schussgeschwindigkeit hat.
Caliber
Caliber (Kaliber) kurz Cal. 68 beschriebt den Durchmesser der Paintballs.
Caliber
Caliber (Kaliber) kurz Cal. 68 beschriebt den Durchmesser der Paintballs. Da es sich bei Paintballs um Gelatinekugeln handelt, gibt es bei jeder Produktion Abweichungen. Diese Ungenauigkeiten können mit Läufen unterschiedlichen Durchmerssers ausgeglichen werden.
D
Double Finger Trigger
Der Double Finger Trigger ist ein besonders großer Abzug, der es ermöglicht mit 2 Fingern gleichzeitig oder abwechselnd zu triggern um so eine höhere Schussfrequenz zu erreichen.
E
F
FPS
Feed per second (fps) ist die Maßeinheit in der die Geschwindikeit der Paintballs gemessen wird (mit einem Chrony).
Ein fps sind 0.3048 Meter pro Sekunde. 210 fps entspricht also 64 Meter pro Sekunde.
Füllstation
Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Füllstationen: Für CO2 und für HP (Druckluft).
Die Füllstationen ermöglichen das Umfüllen von großen Flaschen in die kleinen, handlicheren Flaschen für den Einsatz im Paintballsport.
G
Gotcha
Gotcha ist die Kurzform von "Got you" und bedeutet soviel wie "Erwischt". Der Begriff wurde mehr oder weniger durch "Paintball" abgelöst.
H
Helixbohrungen
Die Helixbohrungen sind spiralförmig am Ende des Laufes angeordnet. Bei einem Schuss kann das Treibmittel hinter dem Paintball durch die Bohrungen entweichen. Diese spezielle Anordnung hat sich als sehr effektiv erwiesen und sorgt für ein sehr sauberes Schussbild.
HP - High Pressure
HP steht für high pressure (Druckluft) und ist ein mögliches Druckmittel um Paintball Marierer zu betreiben. HP wird in der Regel mit 200 bis 300 bar genutzt und ist normale Atemluft aus hochleistungs Tauchkompressoren. Der Vorteil von HP gegenüber CO2 ist die Temperatur. CO2 ist im flüssigen Zustand sehr kalt und kann den Markierer im schlimmsten Fall beschädigen (gillt für elektropneumatische Markierer).
Hopper
Siehe Ammobox
I
J
K
L
Lauf
Der Lauf wird vorne in den Markierer geschraubt und ist in der Regel aus Aluminium. Es gibt die verschiedensten Farben und Fräsungen. Die üblichsten Längen sind 12", 14", 15" und 16".
Ein guter Tuninglauf kann das Optimum an Genauigkeit aus einem Markierer heraus holen.
Laufkondom
Das Laufkondom (auch Laufsocke) wird über den Lauf gestülpt und mit einem Band am Markierer gesichert. So wird verhindert, dass ein versehentlich ausgelöster Schuss den Lauf verlassen kann und eventuell Jemanden verletzt. Das Laufkondom hat den unsichereren Barrel Plug abgelöst.
Laufreiniger
Laufreiniger gibt es in verschiedenen Ausführungen und sind auf verschiedene Einsatzgebiete abgestimmt. Sollte während des Spielgeschehens ein Paintball im Lauf Platzen werden starre Laufreiniger benutzt um den Lauf schnell wieder fit zu machen. Kabelreiniger die mit mehreren Reinigungsstufen arbeiten können nur benutzt werden, wenn der Lauf abgeschraubt wird.
Laufplatzer
Wenn während des Schießens ein Paintball im Markierer/ Lauf platzt, spricht man von einem Laufplatzer. Der Grund dafür kann vielschichtig sein: Ein zu kleiner Laufdruchmesser, eine zu langsame Ammobox, nicht funktionierendes Anti - Chopping System usw...
M
Mamba
Siehe Remote System
Muzzle Break
Bohrungen am Ende des Laufes die Luftverwirbelungen hinter dem Paintball reduzieren und so eine stabilere Flugbahn und damit ein saubereres Schussbild ermöglichen.
N
O
O-Ring
O-Ringe werden zum Abdichten von Druckverbindungen benutzt.
On/ Off Ventil
On/ Off Ventile befinden sich an hochwertigen CO2 Flaschen und ermöglichen das Absperren des CO2 Flusses. Im Gegensatz zu Ventilen mit Pin Ventil, die schlechter zu handhaben sind.
Oz
Oz ist das Kürzel für die Maßeinheit Unze. Man findet diese Angabe auf CO2 Flaschen.
P
Paint
Kurzform für Paintballs.
Paintballs
Paintballs sind mit Lebensmittelfarbe gefüllte Gelantinekugeln vom Kaliber 68. Es gibt sie in der unterschiedlichsten Qualitäts- und Preisklassen. Je höher die Qualität des Paintballs, desto besser sind seine Flugeigenschaften und seine Brüchigkeit auf dem Ziel (platzt schneller, weniger Bouncer).
Pinventil
Das Pinventil ist an fast allen HP Regulatoren verbaut. Es handelt sich dabei um ein Rückschlagventil, bei dem zum befüllen und entleeren der Flasche ein Pin hinein gedrückt werden muss.
Psi
Psi (pound per square inch) ist eine Maßeinheit für den Druck. Sie ist beim Paintball sehr gebräuchlich und auf fast allen Manometern angegeben. 1 psi = 0.06894 bar. 1 bar = 14.503 psi.
Q
R
Remote System
Das Remote System ermöglicht die Verlagerung des Druckzylinders weg vom Markierer, in ein Battlepack auf den Rücken.
Der Vorteil ist ein sehr viel leichterer Markierer, der ermüdungsfreier gehalten werden kann. Das System kann mit CO2 oder HP genutzt werden.
Radar Chrony
 Siehe Chrony
Rail
Das Rail sitzt unter dem Griffstück und verbindet den ASA mit dem Markierer. Der Vorteil des Rails liegt in der Variabilität. Den ASA kann man in seiner Position verschieben und der Markierer kann so perfekt ausbalanciert werden. Bei manchen Markierern bzw. Griffstücken ist das Rail direkt am Griff integriert und der ASA kann so direkt montiert werden.
Regulator
Regulatoren sind hauptsächlich als Druckminderer im Einsatz. So reguliert der Regulator an einem HP Preset System den Druck von 200 oder 300 bar auf ca. 58 bar herunter.
S
Semi Markierer
Ein Semi Markierer ist halbautomatisch. Bei jedem Mal wenn der Abzug betätigt wird, wird ein Schuss ausgelöst.
SWAB
Ein SWAB ist ein bestimmter Laufreiniger, der meist aus einem flauschigen Material besteht und besonders gut in kleinste Löcher kommt.
Solenoid
Das Solenoid ist ein elektronisch gesteuertes Magnetventil. Es ist das Herzstück von den so genannten Elektropneumaten (z.B. Dye Matrix DM, Planet Eclipse Ego, Smart Parts Shocker etc...)
T
Thermalglas
Ein Thermalglas besteht aus zwei Schichten, dem dickeren Frontglas und einer dünneren, inneren Schicht. Durch das Luftpolster zwischen den beiden Gläsern wird ein mögliches Beschlagen auf ein Minimum reduziert.
Trigger
Trigger = engl. für Abzug
U
V
Valve
Valve = engl. für Ventil
W
X
Y
Z
Viewloader   Smart Parts   Warped Sportz   Tomahawk   DXS   Inspire   Adventure   Dye   Redz   Proto   Vents   JT   Pro-Toyz   Tippmann   Evil   Guerrilla Air   Pure Energy   BT   Psycho Ballistics   Planet Eclipse   HammerHead   Empire   Sterling   NXe   Lapco   Toro   Kingman   Opsgear   Violent   Dangerous Power   Valken   New Legion   Stako   Safer   Ninja   G.I. Sportz   WDP Angel   Tiberius Arms   SLY   
© 2016 - Abenteuerladen.de: Paintball Shop & Gotcha Zubehör